Freitag, 23. Januar 2015

Tilly Walnes "Liebe auf den ersten Stich"

1 Kommentar


Allgemeine Informationen:

Broschiert: 192 Seiten
Verlag: Edition Michael Fischer; Auflage: 1 (11. September 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3863552393
ISBN-13: 978-3863552398
Originaltitel: Love at First Stitch
Größe: 24 x 3 x 26,1 cm
Online bestellen bei EMF




Inhalt:

In diese Modelle muss man sich einfach auf den ersten Stich verlieben! Die ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und umfassenden Grundlagen begleiten Nähanfänger vom Einstellen der Stichlänge über das Zusammennähen erster Teile bis hin zur Anfertigung eines eleganten Cocktailkleids. Für geübte Näherinnen bietet das Buch klassisch-schlichte Grundmodelle, die sich bis zu 20-mal raffiniert variieren lassen. Diese bilden eine zeitlos elegante Garderobe aus Schals, Nachtwäsche, Röcken, Kleidern und Blusen. Und wie nebenbei lernt man alles über die Wahl des richtigen Stoffs, die verschiedenen Sticharten, Futter und Blenden und vieles vieles mehr. Verlieben auch Sie sich auf den ersten Stich und nähen Sie sich einfach perfekte Kleider!

Was ich dazu sage:

Tilly's Blog "Tilly and the Buttons" folge ich schon sehr lange. Abgesehen davon, dass ich sie optisch total süß finde, lese ich auch gerne ihre Posts und mag die Art der Kleidung, die sie schneidert. Denn jedes Stück hat einen kleinen Retro Touch (50er, 60er) und ihr wisst ja, wie ich dazu stehe =)

Tilly Walnes "Liebe auf den ersten Stich"_01

Das Buch ist in sieben Kapitel gegliedert. Jedes Kapitel beinhaltet neben einem Nähprojekt (Schal, Pyjamahose, Bluse, zwei Röcke, zwei Kleider) mit genauer Anleitung auch einen Technikteil sowie allgemeine Tipps rund um das Schneidern. Ganz zum Schluss befinden sich fünf Schnittmuster in einer separaten Tasche.

Es ist sehr logisch und klar aufgebaut: die Techniken sind auf einem karierten Hintergrund gedruckt, Nähanleitungen gelb unterlegt. Ausserdem beginnt das Buch mit einem einfachen Schal und steigert sich zu einem aufwändigeren Kleid am Ende - deswegen hätte ich vielleich nicht gleich mit einem Stück aus dem hinteren Teil des Buches beginnen sollen =D

Tilly Walnes "Liebe auf den ersten Stich"_02

Das erste Stück, das ich aus dem Buch genäht habe, ist der Rock "Clémence". Ein klassischer Dirndlrock, bei dem man das Schnittmuster in Windeseile selbst herstellt!
Im Grunde genommen war der Rock eigentlich keine Hexerei.
Clémence zeige ich euch aber in einem nächsten Post gesondert und im Detail!

Tilly Walnes "Liebe auf den ersten Stich"_Rock_Clémence

Ich habe übrigens auch schon Stoff für ein weiteres Projekt (die Pyjamahose "Margot") aus dem Buch gekauft! Ihr dürft also gespannt sein!

Fazit

Ein optisch und inhaltlich schönes Buch mit vielen Tipps, Tricks, Nähtechniken und Nähprojekten!


Vielen Dank an blogg dein Buch und den Edition Michael Fischer Verlag für das Rezensionsexemplar!

Liebe Grüße,

Blogger Tricks

Mittwoch, 21. Januar 2015

DIY Vogelfutter Station

3 Kommentare
Vogelfutter Station DIY_01

Ich liebe es, wenn die Meisen im Sommer bei uns auf der Terrasse zwischen den Bäumen und Sträuchern herumflitzen oder einfach nur neugierig auf einem Ast sitzen und zwitschern.
Um die putzigen Vögel auch im Winter bei mir zu haben, hänge ich deswegen schon sehr früh in der Saison Meisenknödel auf (Konditionierung!!!).
Nachdem ich über eine tolles DIY  getolpert bin, das sich auch super als Geschenk eignet, war es klar, dass bei uns heuer keine stinknormalen Meisenknödel hängen werden, sonst kleine Kunstwerke =)

Montag, 19. Januar 2015

MissXoxolat und Weight Watchers

6 Kommentare
Weight Watchers_01

Nach monatelangem Hin und Her habe ich mich Ende des vergangenen Jahres spontan dazu entschlossen nun doch mit Weight Watchers zu beginnen. So passend, dass man es fast schon als guten Vorsatz hernehmen könnte. Mit gutem Vorsatz hat das allerdings eher weniger zu tun, da ich von aufgezwungenen Neujahrsvorsätzen nicht viel halte...

Donnerstag, 15. Januar 2015

Indisches Hühnchencurry mit Kichererbsen

1 Kommentar
Indisches Hühnchencurry mit Kichererbsen 01

Da ich noch eine Dose Kichererbsen im Schrank hatte und nicht so recht wusste, was ich damit anstellen soll, bin ich auf die Suche gegangen. Nach etwas, das nicht Hummus ist und auch nicht allzu viele exotische Zutaten hat. Hängen geblieben bin ich bei einem Hühnchencurry!

Montag, 12. Januar 2015

Outfit Rückblick 2014

5 Kommentare
Outfits 2014

Ich bin definitiv kein Fashion Blogger (werde und will auch keiner sein), aber ein paar Outfits waren im vergangenen Jahr doch auch auf den Schokoladenseiten zu finden.
Leider (- oder zum Glück, je nach Blickwinkel) haben wir ein Arbeitsoutfit auf's Aug gedrückt bekommen und so gab's dann ab Mitte des Jahres leider keine (wirklich) individuellen Outfits mehr.