Samstag, 9. Oktober 2010

Mini-Kuchen vor dem Schlafen gehen

Gerade eben fertig geworden, die zwei Mini-Sacher-♥

Mini-Sacher-Torten ♥

Schokolade und Margarine langsam schmelzen lassen, glatt rühren - überkühlen.
Eidotter und Puderzucker schaumig rühren und das Schokolade-Margarine-Gemisch langsam dazu.
In einer anderen Schüssel Eiklar und Kristallzucker schaumig schlagen.
Mehl und Maisstärke vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee
unter die Dotter-Schoko-Masse heben.
In einer gefetteten, bemehlten Form im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°
10 Minuten bei spaltbreit offener (Kochlöffel einklemmen) Türe backen.
Dann bei ca. 140° ungefähr 50 Minuten fertig backen.
Die Torte ein bis zweimal durchschneiden und mit Marillen-Marmelade füllen.
Abschliessend die Torte mit Kouvertüre bestreichen
und - falls gewünscht - nach Belieben verzieren.

So, nun ist aber Schluss für heute! Ich schau mal was mein Polster zu sagen hat...

Kommentare:

  1. Hallo!

    Da wird sich deine Mama aber freuen (also ich würde mich über so ein Geschenk freuen, mag überhaupt gern Selbstgemachtes).

    Hoffe nur, dass das Geburtstagsfest harmonisch abläuft...

    Liebe Grüße (auch an deine Männer),
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. wir feiern geburtstage etc. eigentlich nie bombastisch.
    es ist im endeffekt immer ein nettes beisammen sitzen, ohne grossartige geschenke, gesang etc. so war es auch heute!

    AntwortenLöschen