Donnerstag, 30. September 2010

Percy Jackson & the Olympians: The Lightning Thief (2010)

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Eigentlich hätte es ein ganz normaler Schulausflug im Leben von Percy Jackson (Logan Lerman) werden sollen. Aber als sich seine Mathelehrerin in eine rasende Rachegöttin verwandelt und über ihn herfällt, ahnt er, dass hier irgendwas nicht stimmt und ihm große Gefahr droht. In letzter Sekunde kann er sich in das Halbgott-Camp retten und lernt plötzlich eine ganz neue Welt kennen.
Percy erfährt, dass er einer von ihnen ist – ein Halbgott – und besondere Fähigkeiten besitzt. Und die hat Percy schon bald dringend nötig. Denn er wird beschuldigt, den Herrscherblitz von Zeus (Sean Bean) gestohlen zu haben.

Gemeinsam mit seinen Freunden Grover, einem Satyr, und Annabeth (Alexandra Daddario), einer Tochter der Athene, begibt er sich auf die abenteuerliche Suche nach dem Herrscherblitz und dem eigentlichen Dieb. 
(Quelle)

Wiedermal eine Buchverfilmung und - schenkt man den Meinungen zum Beispiel auf Amazon Glauben - eine schlechte.
Ich habe die Bücher (noch) nicht gelesen, bin aber trotzdem neugierig geworden, schlechte Meinungen hin oder her.
Den Film fand ich wirklich nett und unterhaltsam, er hat viele witzige Szenen, Action kommt auch nicht zu kurz. Man muss sich allerdings darauf einstellen, dass es sich bei Percy Jackson eher um eine Miniaturausgabe eines Blockbusters handelt und kein bombastisches Kino ála Herr der Ringe...
Abgesehen davon sieht man viele bekannte Gesichter wie zum Beispiel Pierce Brosnan (Mr. Brunner/Chiron), Uma Thurman (Medusa) oder Sean Bean (Zeus).


Mein Fazit: smilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gif
4 von 5 Sternen

Drei am Donnerstag #38

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

1. Von was träumst du am liebsten?
von Urlaub, Sommer, Sonne, Sonnenschein, von Ruhe und Gemütlichkeit,
... und am allerliebsten von langen ungestörten Nächten,
die nicht schon um 6 Uhr Morgens enden.

2. Gibt es ein Wort, das du überhaupt nicht magst?
da gibt's einige, so spontan fällt mir natürlich aber keines ein.
Auf jeden Fall gehören aber Kraftausdrücke à la "Oida" etc. dazu!

3. Wessen Meinung ist dir besonders wichtig?
die von Mr. Xoxolat. Unterm Strich entscheide ich
allerdings ohnehin immer alleine und richte mich
nicht nach der Meinung anderer...

Danke an Kirstin!

Dienstag, 28. September 2010

Wenn jetzt Sommer wär...

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... würde ich dieses Lied nicht spielen: Pohlmann "Wenn jetzt Sommer wär"  -in der Winterversion.
Es ist zwar auch noch nicht Winter, aber Herbst ist schon recht nah am Winter dran ;-)

Dexter

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)


Die neue Stafel einer meiner Lieblingsserien hat letzten Sonntag wieder begonnen: Dexter.

© Showtime

Dexter Morgan ist seit seiner Kindheit traumatisiertTagsüber arbeitet Dexter Morgan als Forensiker im Miami Police Department und ist für die Blutspritzeranalyse zuständig.
Nachts lebt er seine dunkle Seite aus: er ist Serienmörder!

Anfangs war ich sehr skeptisch, was soll denn das für eine Serie sein, die von einem Serienmörder handelt und vorallem, um was soll es gehen?!
Aber schon nach der ersten Episode war ich gefesselt und bin es seither!

Daher mein Fazit: spannende smilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gif
5 von 5 Sternen

Freitag, 24. September 2010

Freitags Füller #78

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Zeit für Barbara's


1. Wenn ich könnte  würde ich jetzt sofort und auf der Stelle mit dem Finger schnippen und mit einem Buch von meinem SuB irgendwo an einem ruhigen Strand liegen .
2. Kinder Bueno  ist zur Zeit mein Lieblingssnack . (eigentlich immer und nicht nur zur Zeit)
3. Mein Leben wäre einfacher, wenn  zur Abwechslung mal etwas nach Plan laufen würde .
4. Mit einem Gläschen Wein im Liegestuhl auf der Terrasse sitzen und mit Blick ins Grüne  ist eine schöne Art den Tag zu beenden.
5.   Erste Eindrücke sind wichtig .
6. Wenn ich mir das Umzugchaos ansehe und die noch bevorstehende Arbeit sehe  wird mir schlecht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend fürchte ich mich vor freue ich mich auf  das Auspacken der restlichen Umzugskisten , morgen habe ich  das gründliche Saubermachen der neuen Wohnung  geplant und Sonntag möchte ich  meine Eltern sowie die Schwies zu Kaffee und Kuchen und Besichtigung unserer Wohnung einladen  !

Donnerstag, 23. September 2010

Blog Award

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Ich habe heute einen Blog Award von Sabine erhalten! Ich freu' mich, danke schön!!!
Hab ich natürlich gleich zum herzeigen rechts unten in die "Vitrine" gestellt ;-)

Drei am Donnerstag #37

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Ich bin bei Kirstin über die Drei am Donnerstag gestossen und weil ich das genauso nett wie den Freitags Füller von Barbara finde, muss ich da natürlich auch mitmachen ;-)

1. Welche Süßigkeit kann deiner Figur gefährlich werden?
Oje, da gibt es einige... z.B.:Kinder Bueno, MAOAM,
2. Wie siehst du dich auf alten Fotografien?
gar nicht gerne... aber ich sehe mich auch nicht gerne auf neuen Fotografien.

3. Würdest du ein Jahr lang jede Nacht Albträume ertragen, wenn du danach ein Vermögen bekämst?
ganz klar: NEIN.

Lebenszeichen!

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Öhm ja, wie man sieht, gibt's Miss Xoxolat auch noch...
Die letzten Tage sind wir im Umzugschaos verschwunden, aber es hat sich zum Glück schon sehr gelichtet, die gefühlten 500 Kisten sind fast alle verstaut und wir können nun anfangen uns langsam "zuhause" zu fühlen. Irgendwie hat sich dieses Gefühl bei mir nämlich noch nicht so ganz eingestellt...

Wenn ich dann auch die letzten Sachen verstaut hab, gibt's auch ein paar Fotos!

Samstag, 18. September 2010

Umzugs-Chaos Teil 4

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
immer noch Kisten soweit das Auge reicht...

Wir befinden uns in der Zielgerade:
Mittlererweile ist unsere alte Wohnung fast komplett in Kisten verpackt und wir sind schon beim Keller angelangt.
Unglaublich, was sich im Lauf der Zeit so an unnützem Zeug ansammelt. Deswegen ist der Umzug wohl ein guter Zeitpunkt auszumisten und sich von Dingen zu trennen, die man ohnehin nie gebraucht hat...
Wirklich viel hab ich derweil allerdings trotzdem nicht weggeworfen, ich muss dann beim Auspacken nochmal genau schauen, was ich nun wirklich brauchen könnte, was keinen Platz mehr in der neuen Wohnung hat und was man kübeln kann.

Und jetzt ist es auch schon offiziell: die Xoxolats sind seit gestern Liesinger :-)
Wir haben uns von unserer alten Wohnadresse ab- und an der neuen Adresse angemeldet.

Freitag, 17. September 2010

Freitags Füller #77

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... Und hier ist er wieder, der wöchentliche Freitags-Füller von Barbara:


1.   Zum Frühstück  gab's frisch aus der Baustellenküche: Schwarzbrot mit Rauchfleischaufstrich und Käse, von Tomaten begleitet :-)

2.   Vom Kistenpacken ist jetzt nur noch "Kleinscheiss" übrig  und das ist auch gut so .

3.   Der letzte Fehler für den ich mich entschuldigen musste  war zum Glück kein grosser .

4.   Umzugskisten packen fällt mir umso leichter  bei diesem Wetter.

5.   Ich habe mich sehr geärgert  das die Handwerker so unkoordiniert arbeiten .

6.   Ich hätte schon eine Idee,  wenn ich jetzt spontan einen Wunsch bei der guten Fee äußern dürfte.

7.   Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  "Kleinscheiss" zusammenpacken  , morgen habe ich geplant  die neue Wohnung zu putzenund Sonntag möchte ich schon die ersten Sachen in die neue Wohnung bringen !

Mittwoch, 15. September 2010

Jade Maybelline Augen-Make-Up Entferner Special Waterproof

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Jade Maybelline Augen-Make-Up Entferner Special Waterproof

Mein absoluter Liebling unter den AMU-Entfernern! Ich hab die letzten Jahre so viele ausprobiert, bin aber aber immer wieder zu diesem zurück gekehrt.
Es sind zwar lauter böse, böse INCIs enthalten, aber die NK-Entferner, die ich ausprobiert habe, waren alle lange nicht so gut.

Der AMU-Enferner enthält zwei Phasen und muss vor Gebrauch gut geschüttelt werden, damit sie sich gut verbinden: eine blaue, die das haltbarste Make-up im Nu entfernt und die Geschmeidigkeit der Augenpartie bewahrt und eine klare, die alle Make-up Rückstände schonend entfernt und die Augenpartie erfrischt und entspannt.

Selbst das hartnäckigste Make-Up entfernt er ohne grosse Anstrengung, ausserdem kann man ihn auch zum Entfernen von Lippenstift verwenden!

Jade wirbt zwar damit, dass der AMU-Entferner nicht fettet, nach dem Abschminken bleibt aber trotzdem ein öliger Film auf den Augen. Wenn man sich gleich danach schminken möchte, muss man vorher also noch mal mit Wasser drüber gehen. Ansonsten mag ich den öligen Film ganz gerne, weil er ein pflegendes Gefühl vermittelt und die empfindliche Haut um die Augen so nicht spannt.

Einzig der Preis ist ein kleiner Wahnsinn, mit ca. 7,- finde ich den AMU-Entferner schon recht teuer. Aber man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

INCI: Water, Cyclopentasiloxane, Isohexadecane, CI 61565/Green 6,
Dectyl Glucoside, Dipotassium Phosphate, Disodium Etda,
Hexylene Glycol, Polyaminopropyl Biguanide, Potassium
Phosphate, Sodium Chloride

Mein Fazit: smilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gifsmilie_stern_043.gif
5 von 5 Sternen - trotz des hohen Preises...

Umzugs-Chaos Teil 3

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Kisten soweit das Auge reicht...
Ich habe zu zählen aufgehört... Es freut mich nämlich nicht mehr.
In den Kisten befindet sich Küche und der Grossteil des Wohnzimmers sowie des Vorzimmers.
Ich habe noch das Badezimmer und das Schlafzimmer vor mir - und nur noch 4,5 Tage Zeit.
Am 20. September steht um 8 Uhr die Spedition vor dem Xoxolat-en Domizil.

Unser Badezimmer ist immer noch nicht fertig (nach drei Wochen), ständig kommt irgend etwas dazwischen (Warm-/Kaltwasser vertauscht, fehlende Schiene zum Aufhängen der Badezimmerkästen, etc.).
Die Schlafzimmer und das Arbeitszimmer warten immer noch auf die gerändelten Abschlüsse und in der Küche ist die neue Arbeitsplatte noch nicht da. Wir haben ja erst gestern alles bestellt... [Achtung, Ironie!]

folgende Dinge sind also noch ausständig:
  • Schienen für's Bad (Lieferzeit: unbekannt)
  • Teppich-Leisten für die Schlafzimmer und das Arbeitszimmer (Lieferzeit: unbekannt)
  • Arbeitsplatten für die Küche (Lieferzeit: unbekannt)
  • Markise (Lieferzeit: 5 Wochen)
  • Terrassentür (Lieferzeit: 6 Wochen)
Mein dicker Geduldsfaden mag langsam auch nicht mehr, auch wenn das Ende schon absehbar ist. Aber momentan ist einfach alles nur noch mühsam, langwierig und nervig.
Ich hoffe auf jeden Fall noch auf einen richtigen Altweibersommer, damit wir von unserer Terrasse heuer auch noch etwas haben...

Dienstag, 14. September 2010

Schmuckdose hat Geburtstag!

1 Kommentar
Erst vor kurzem bin ich über den Blog gestolpert und fand ihn auf Anhieb total nett zu lesen.

Auf jeden Fall wird die Schmuckdose 1 Jahr und Mrs. Elch veranstaltet dazu ein Gewinnspiel!
Zu gewinnen gibt es lauter hübsche Sachen, die mir farblich total gut gefallen, also mach ich gleich mal mit!


Wenn ihr auch mitmachen wollt, schaut doch mal bei Mrs. Elch's Schmuckdose vorbei *klick*
Und weil's sonst nicht viel dazu zu sagen gibt, schliesse ich einfach mal mit:


Montag, 13. September 2010

Pepsi Werbespots

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Wenn's darum geht, welches Cola das Bessere ist: für mich ist es Coca Cola.
Was die Werbespots betrifft, hat Pepsi meiner Meinung nach klar die Nase vorne.
Aber überzeugt euch selbst:

Britney, Pink, Beyonce und Enrique

Jennifer, Beyonce, David

Britney Millenium Spot

die Stars von Man United und Real Madrid

und zu guter Letzt Michael Jackson 1984

Neue Woche...

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... neues Chaos!
Innerhalb von zwei Stunden wurde am Vormittag unsere Küche abgebaut und verladen, damit sie sich auf den Weg in die neue Wohnung machen kann.
Übrig geblieben ist eine leere Wand, viel Chaos und die mobile Baustellen-Küche ;-)

da stand mal unsere Küche

die mobile Baustellen-Küche

Aber jetzt geht es Schlag auf Schlag. Die Küche wird heute in der neuen Wohnung noch aufgestellt und morgen kommen die neuen Teile (da die Küche grösser wird!) dazu und dann kann man ihn auch schon verwenden, den neuen Küchentraum!

Freitag, 10. September 2010

Umzugs-Chaos Teil 2

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Jetzt geht's an's  Eingemachte: unser Leben wird in Kisten gepackt :-)


Das Chaos regiert und die Anzahl der Kisten steigt: momentan halten wir bei 40 Kisten.
Die Bücherregale sind alle leer und ein Teil der Küche ist auch schon verpackt.
Ich hoffe, dass meinem Lilienporzellan-Teilen nichts passiert!!!

Achja, und der Soundtrack zu den kommenden Tagen:
"Living in a box"

Ein Outfit ist ein Outfit ist ein...

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Top: Otto Versand, Weste: Schöps, Jeans: H.I.S.

In einem Forum (ihr wisst bestimmt, welches ich meine) gibt es gerade einen Thread zum Thema "Was ist Outfit, was sind Klamotten".
Ich hab mich während dem Lesen des Threads oft gefragt, wie und warum die Leute so ticken wie sie ticken...
Anscheinend sollte man immer top gestylt herum laufen: die Haare wie frisch vom Friseur, das Makeup picobello, die Kleidung am besten aus irgendeinem hippen Designerladen...

Ich gestehe, meine Kleidung ist, wie man sieht, von der (günstigen) Stange diverser Modehäuser, mein Makeup so gut wie gar nicht mehr vorhanden und meine Frisur muss in erster Linie praktisch sein. So what?! Ich mag's so. Jahrelang war bei mir (berufsbedingt) immer alles farblich aufeinander abgestimmt (vom Makeup bis zu den Schuhen) und jetzt bin ich froh, dass ich nicht mehr muss sondern kann, wenn mir danach ist!
Ich steh' zu meinen Klamotten, auch wenn sie 08/15 und bequem sind...

Übrigens: Laut Wikipedia ist "Das Outfit die Gesamtheit der bewussten Gestaltung der äußeren Erscheinung: Kleidung, Schuhe, Schmuck, Frisur etc ... Als Kleidung (auch Bekleidung, Garderobe, umgangssprachlich Anziehsachen, Klamotten) wird in einem umfassenden Sinn die Gesamtheit aller Materialien bezeichnet, die als künstliche Hülle den Körper des Menschen mehr oder weniger eng anliegend umgibt" ...

Freitags Füller #76

2 Kommentare
1.   Heute morgen  fühle ich mich wie gerädert .

2.  Ich trage Klamotten und keine Outfits , na und, was soll's !

3.   Ich habe das Chaos und den Strassenlärm der alten Wohnung schon soooo satt und freue mich auf die neue .

4.   Michael Buble's "Feeling Good"  macht mir immer gute Laune

5.   Am liebsten möchte ich jetzt noch im warmen, kuscheligen Bett liegen .

6.   Inception (glaub ich zumindest ist der beste Film den ich bis jetzt in diesem Jahr gesehen habe.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gruselt es mir vor  den vielen Kisten, die ich zusammen packen soll , morgen habe ich geplant die restlichen Möbel vom Kika abzuholen bzw. bei IKEA zu kaufen und die neue Wohnung sauber machen, so gut es schon geht  und Sonntag möchte ich  die neue Wohnung sauber und die Möbel aufgebaut haben !

Donnerstag, 9. September 2010

Wiener Saftgulasch mit Wasserspatzen

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Wiener Saftgulasch mit Wasserspatzen und grünem Salat

Zwiebel in etwas Öl oder Schmalz braun werden lassen.
Vom Herd nehmen, Wasser dazu geben und mit 
dem Zauberstab fein pürrieren.
Paprika, Tomatenmark, etwas Knoblauch, Majoran, Salz und Pfeffer
dazugeben und etwa 30 Minuten köcheln lassen.
Danach das gewürfelte Fleisch dazu geben und 2-3 Stunden weiter köcheln
lassen, bis das Fleisch weich ist.

Aus Mehl, Ei, etwas Salz und Wasser einen Teig
machen. Mit einem Löffelchen Teigbatzen in kochendes
Salzwasser gleiten lassen und kochen lassen, bis 
die Wasserspatzen von selbst an die Oberfläche kommen!

Umzugs-Chaos Teil 1

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Umzugschaos

Gerade eben sind die Umzugskartons und das Verpackungsmaterial von der Spedition gekommen.
Ungefähr 80 Kartons, Luftpolsterfolie, Seidenpapier und Kleberollen warten ab nun auf ihren Einsatz!
Am Wochenende wird's dann in der Küche losgehen, da sie am kommenden Montag als erstes siedelt.

Mittwoch, 8. September 2010

Surrogates (2009)

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)

Ein College-Student wird auf mysteriöse Weise ermordet. Im Zuge ihrer Ermittlungen finden die FBI-Agenten Greer (Bruce Willis) und Peters (Radha Mitchell) heraus, dass der Tote mit einem Mann namens Canter (James Cromwell) in Verbindung stand. Dieser ist der Schöpfer eines revolutionären Hightech-Systems, mit dessen Hilfe sich makellose Roboterkopien von Menschen herstellen lassen – gesunde, fitte und gutaussehende Maschinen, die sich gemütlich vom Wohnzimmersofa aus steuern lassen…
Aber wenn Roboter stellvertretend für einen Menschen leben können, können sie da nicht auch Dinge für einen tun, die man sonst selbst nie gewagt hätte? Damit nicht genug. Diese Prämisse macht auch die Mörderjagd zunehmend schwieriger. Wer ist echt, wer ist Kopie in einer Welt voller Maschinenmenschen und Masken? Kann man da überhaupt noch jemandem trauen? Greer und Peters setzen trotzdem alles daran, ihren Job zu Ende zu bringen. Doch irgendeine geheimnisvolle Macht hat etwas dagegen. Und die macht weder vor Menschen noch vor ihren Klonen halt… 

Qelle


Bruce Willis wie man ihn kennt und liebt!
Sehr kurzweilig - mit 88 Minuten fast schon zu kurz.
Viel Action - für Bruce Willis fast schon zu wenig.
Trotzdem musste ich während dem Film ständig an andere Filme denken, die irgendwie das gleiche Thema anschneiden... Irgendwie irritierend.
Und so ganz hat er mich auch nicht überzeugt, man hätte sicherlich mehr draus machen können.


Mein Fazit: http://www.smilies.4-user.de/include/Sterne/smilie_stern_043.gifhttp://www.smilies.4-user.de/include/Sterne/smilie_stern_043.gifhttp://www.smilies.4-user.de/include/Sterne/smilie_stern_043.gif
3 von 5 Sternen

Sauwetter...

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... den ganzen Tag!
... mag ich nicht! Schon gar nicht, wenn ich raus muss... und deswegen das Protest-Bild:


Dafür haben die Fenster in der neuen Wohnung jetzt Jalousien!

Neueste Errungenschaft: einen kleinen Korallenstrauch, den ich vom Gärtner als Entschädigung bekommen hab, da er den Termin letzter Woche (wegen dem Regen) verschieben musste:

Korallenstrauch


Musik zum Tag: Madonna "Rain"



Mir hat Madonna's Frisur in dem Video immer total gut gefallen. So gut, dass ich damals von einem Tag auf den anderen beschlossen hab, dass meine Haare auch so aussehen müssen und meiner Mutter die Schere in die Hand gedrückt hab... Nunja... ich bin nicht Madonna und ich war damals ziemlich fertig mit der neuen Frisur. Zum Glück wachsen Haare ja wieder nach ;-)
(Aber praktisch waren die kurzen Haare schon...)

Dienstag, 7. September 2010

Langsam, langsam...

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... tut sich ja doch auch sichtbar etwas in unserer neuen Wohnung!
Der Laminatboden im Wohnzimmer ist fertig!
Das Badezimmer und der Waschraum auch, die müssen nur noch verfugt werden.
Und.... Trommelwirbel... die Terrassen sind heute auch fertig geworden!!!http://www.wuerziworld.de/Smilies/lol/lol26.gif
Die Bilder sind jetzt erstmal von der grossen Terrasse, weil die anderen beiden (die "Obst-/Gemüseterrasse" ist mehr oder weniger leer und und die "Rosenterrasse" ist noch nicht fertig) nicht wirklich toll sind.

grosse Terrasse

grosse Terrasse

Morgen werde ich dann meine Tulpenzwiebel und die Schneeglöckerl rundherum einpflanzen.

Es ist alles noch recht klein, aber in einem Jahr sieht's sicher anders aus http://www.wuerziworld.de/Smilies/mx/mx6.gif
Mir gefällt es auf jeden Fall schon mal sehr gut!

*edit* und noch g'schwind das Lied zur Stimmung:

Baustellen-Chaos

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
... wenn man zwei Fliesenleger, zwei Bodenleger und zwei Gärtner in einer Wohnung hat! http://www.wuerziworld.de/Smilies/wirr/wirr2.gif
Hoffentlich kommen sie sich nicht in die Quere und jeder kann seine Arbeit ordentlich erledigen...

Sara Bareilles "Between the Lines"

Outfit von heute:
Spaghetti-Top (Otto Versand), Bluse (H&M), Jeans (H.I.S.), Stiefel (Humanic)

NOTD:
Rimmel 60 Seconds "270 Shocker"

Montag, 6. September 2010

Montag, 06.09.2010

Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
Musik: Procol Harum "A Whiter Shade of Pale"


Wetter: 17°C und sooooonnig
Laune:
Essen: Frühstück: Brot mit Wurst, Käse und Gartengurke, Mittagessen: Zartweizen mit Gemüse, Abendessen: Maiskolben und als Nachspeise Topfenpalatschinken
Trinken: Tee
Outfit: graues T-Shirt (Oorsay), blaue Jeans (HIS), schwarze Clarks
Frisur: offen und gewellt

graues T-Shirt (Oorsay), blaue Jeans (HIS), schwarze Clarks

Buch: Julia Heilmann & Thomas Lindemann "Kinderkacke" - Seite 150
Arbeit: Badezimmer und WC putzen
Beschäftigung: Spazieren gehen mit dem Xoxo-Bub
Gesundheit:
Beziehung:
Wünsche: dass es bald der 20.09. ist!
neueste Errungenschaft: ein neuer Gartenschlauch und viiiiiiieeeeele, viiiiiiieeeeele Tulpenzwiebel