Dienstag, 30. August 2011

Wochenstart mit Highlight

4 Kommentare
Gestern konnten wir endlich den Groupon-Gutschein für die Fahrt mit einem 65er Ford Mustang einlösen, den ich schon vor Monaten für Mr. Xoxolat zum Geburtstag gekauft habe. Leider gab's mehrmals Probleme mit den Terminen, die wir gewählt haben - unter anderem einmal weil ein Vormieter den Wagen so stark beschädigt hat...
Aber nun haben wir's endlich geschafft und durften eine zweistündige Ausfahrt mit dem hübschen Pferdchen machen:

Quelle

Quelle

Eigentlich wollten wir uns eine nette zweistündige Aufahrt über die Höhenstrasse mit Kaffeepause am Kahlenberg machen. Leider wussten wir im Vorfeld aber nicht, dass der Besitzer mitfährt und so sind wir eben nur über die Höhenstrasse nach Klosterneuburg und wieder zurück gefahren...
Angeblich würde der Wagen, der auf 30.000,- geschätzt wurde, im Falle eines Diebstahls, Totalschadens oder ähnlichem von keiner Versicherung versichert werden... Wie auch immer, so hat der kleine Ausflug nicht sonderlich viel Spass gemacht.

Fotos haben wir auch keine gemacht, da der Besitzer eine Klausel in den Vertrag reingeschrieben hat, in dem er ein Recht auf die Nutzung der gemachten Fotos haben möchte... Nun gut, dann eben nicht und so gibt's leider keine Poserfotos und nur ein Foto vom Lenkrad =)

Lenkrad Ford Mustang

Das Highlight des Tages, das den Vormittag quasi wieder gut gemacht hat, war der Routinetermin Abends beim Frauenarzt aka Babytv =)
Diese gute Stunde, die wir dort verbracht haben, grenzt schon fast an ein Kabarett, so lustig hatten wir's - oder eher ich.
Begonnen hat's schon mit der Ordinationshilfe, die mich zuerst gewogen (+ 5 kg) hat und danach mit einem kleinen Ultraschallgerät die Herztöne des Krümelchens abhören wollte.
Tja, bisher war das immer  so einfach: ein Gel wird aufgetragen, das US-Gerät angelegt, ein bissi damit herumgefahren und schwupps hört man das kleine Herzchen schon galoppieren.
Dieses Mal wollte das Krümelchen aber partout nicht still liegen bleiben, sobald der Schallkopf es gefunden hat, hat es sich auch schon wieder weggedreht. Nein, nicht gedreht. Richtig gesprungen ist es! So ging das einige Zeit lang, ich musste immer mehr lachen und wir haben immer noch keine Herztöne gehört. Also hat die Ordinationshilfe ohne Herztöne aufgegeben - offensichtlich ist das Krümelchen ja ohnehin recht munter =)

Beim Arzt ging's dann gleich genauso lustig weiter, als das Geschlecht des Krümelchens festgestellt wurde.
Details gibt's hier keine für euch, denn wir werden dieses Mal Geschlecht und Name bis zur Geburt für uns behalten. Ich würd mich aber freuen, wenn ihr in der Zwischenzeit rechts oben in der Sidebar mitratet, ob das Xoxo-Krümelchen ein Junge oder ein Mädchen wird =)

Xoxo-Krümelchen winkt - 20. SSW


Montag, 29. August 2011

N.'s Seife mit Sheabutter & Kakaobutter

7 Kommentare
Meine Freundin N. hat mich gebeten, ihr ein Seifchen zu rühren. Mild und gut rückfettend soll sie sein, da N. immer wieder von Neurodermits geplagt und ihr meine Salzseife momentan zu scharf ist.
Also bin ich auf die Suche nach einem geeigneten Rezept gegangen. Da es bei Neurodermits leider kein Rezept gibt, dass sich für alle der Heilige Gral ist, muss man irgendwo anfangen und da ich der Meinung bin, dass weniger mehr ist, bin ich bei einer milden Olivenölseife aus dem Buch Naturseife von Claudia Kasper gelandet.
Enthalten ist nur Bio Olivenöl, Sheabutter und Kakaobutter. Als Flüssigkeit habe ich einen starken Kamillentee verwendet, überfettet ist sie mit 12%.
Da sie unbeduftet ist, eignet sie sich auch gut als Babyseife.

Olivenölseife mit Sheabutter und Kakaobutter

aus der Sonnenblumen-Silikonform

und aus einer einfachen Blumen-Silikonform

Laut Buch sind Olivenölseifen relativ weich (was ich bemerkt hab, da ich eine beim Rausdrücken aus der Form gleich mal etwas beschädigt hab), fühlen sich im nassen Zustand etwas glitschig an und bilden eher zurückhaltend Schaum, sie sollten mindesten 6 bis 8 Wochen reifen und nach 3 bis 6 Monaten sollen die meisten Olivenölseifen die beste Qualität erreichen, das heisst, sie schäumen auch besser.

Sonntag, 28. August 2011

MissXoxolat's Fotostudio

2 Kommentare
Moon hat vor einigen Tagen auf ihrem Blog in Wort und Bild darüber berichtet und ich war sofort Feuer und Flamme und hab mir ohne zu Zögern nun ebenfalls eines bestellt - ein Mini-Fotostudio.

Das neue Xoxolaten Studio ist, wie Moon's, ebenfalls von Delamax und misst 50x50x50 cm.


Delamax Mini-Foto-Studio

Praktisch und platzsparend verpackt ist das mobile Fotostudio auch ruckzuck aufgebaut. Und vier verschiedenfärbige Hintergründe sind bei einem Preis von etwa 30,- auch dabei!

Delamax Mini-Foto-Studio einsatzbereit

Jetzt muss ich mir nur noch die Zeit nehmen und mich damit etwas rumspielen (und den Hintergrund bügeln...), eventuell werde ich mir auch noch zwei Tageslicht-Stativlampen besorgen.

Danke nochmals an dich, Moon, für die Bedarfsschaffung =)
Ich glaube, das Fotostudio und ich werden sicherlich noch viel Freude miteinander haben!




7 Dinge in 7 Tagen - die sechste Woche

1 Kommentar


Jeder von uns sammelt im Laufe der Zeit Dinge zusammen, die er aus welchem Grund auch immer unbedingt für die Zukunft aufheben möchte.
Ziel dieser Aktion ist es, sich nun von all diesem Zeug zu trennen!
Alleine ist es oft schwer sich wirklich zusammen zu reissen und auszumisten, gemeinsam geht es sicherlich leichter.

Und da es auch im Hause Xoxolat genug unnötige Dinge gibt, und hab die Woche über wieder ein paar Dinge rausgesucht, die sich aus dem Hause Xoxolat verabschieden dürfen!

Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Nachdem ich mich grad megamässig drüber geärgert hab, weil der schon fertig geschriebene und eigentlich zwischengespeicherte Post einfach weg ist...
... hier (für mich eben nochmal) die Dinge der sechsten Woche:
(ebenfalls aus der Krims Krams Box)

Sonnenfinsternis-Papp-Brille


Ding N° 36:
Könnt ihr euch noch an die Sonnenfinsternis am 11.08.1999 erinnern?
Kurz davor lag damals fast jeder Zeitung eine solche Brille zum Beobachten der Sonnenfinsternis bei. Ich denke nicht, dass ich noch mal eine erleben werde, deswegen → Tonne





3D-Papp-Brille



Ding N° 37:
Kurz nach der Sonnenfinsternis waren plötzlich überall 3D-Filme und sogar Dokumentationen im TV zu sehen. Und wir sassen alle wie gebannt mit den dämlichen Pappbrillen vorm TV... → Tonne





Diktiergerät



Ding N° 38:
Dieses Diktiergerät samt antiker Kassetten hab ich meinem Papa zu Beginn meiner Studienzeit abgelucht, in der Hoffnung Vorlesungen damit aufzeichnen zu können. Das Teil erwies sich allerdings als fail, ausser Rauschen nichts gewesen... → Tonne





money, money, money






Ding N° 39:
Lauter 1.000er (Forint, Lei und Lire), die zum einen wahrscheinlich gar nicht mehr genommen werden und zum anderen ohnehin nichts mehr wert wären, genauso wie der slovakische 20er.








vier Dollar




Ding N° 40:
Vier Dollarscheine. Keine Ahnung woher und was ich, wie mit den oberen, tun soll...
→ Tonne?!







Münzen






Ding N° 41:
Und dazu passende Münzen aus halb Europa gibt's auch noch... → Tonne?!
Oder hat jemand eine Alternatividee für die Scheine und Münzen?








NUKE 2005

Ding N° 42:
Eintrittsbändchen (zumindest ein Schnipsel davon) von meinem ersten und einzigen besuchten Festival, dem NUKE 2005 (ich hab damals zwei Karten dafür gewonnen).
Ich kann Festivals nicht sonderlich viel abgewinnen, aber Jamiroquai, Giovanotti und Seeed waren schon ein Hammer - im Gegensatz zu Lauryn Hill, die gleich mal eeeeeewig zu spät kam und dann mit "Buh"-Rufen empfangen wurde...




Alle Infos zu der 7 Dinge in 7 Tagen-Aktion findet hier *klick*

Freitag, 26. August 2011

GOSH Intense Lip Colour 304

1 Kommentar
GOSH Intense Lip Colour 304

Nachdem ich mich nochmals ausgiebig der neuen GOSH-Theke gewidmet hab, durfte der GOSH Lip Colour 304 mit.
Inhalt: 4,5 ml, Kostenpunkt: 10,99€, da ich noch einen Gutschein hatte, war's sogar 25% billiger!

Sehr lobenswert finde ich, dass es wirklich von jedem Produkt einen Tester gab (bei Mascara allerdings ohne Inhalt, damit man sich die verschiedenen Bürsten genauer ansehen kann) und die anderen eine Schutzfolie drüber hatten.

So war auch die Überraschung gross, als ich die Schutzfolie abgenommen und versehentlich oben auf den Verschluss gedrückt hab und mir quasi ein Licht aufgegangen ist!
Im Inneren des Applikatorteils, also im Verschluss, befinden sich nämlich zwei klitzekleine LED-Leuchten, die sich mittels kleinem Knopf an der Oberseite des Verschlusses auf- und abdrehen lassen. Und auf einer Längsseite befindet sich auch ein kleiner Spiegel. Wie praktisch, wenn man sich in der Disco oder so in der Dunkelheit schnell mal nachschminken muss ;-)

Aufbau der GOSH Intense Lip Colour Verpackung =)

Druckknopf & LEDs

Ich hab von sowas noch nie gehört, anscheinend dürfte das aber nicht so neu sein, denn der iQ COSMETICS Mirror Shine Gloss meiner Arbeitskollegin hat die gleichen Merkmale (allerdings sind die LEDs nicht so stark).
Wie auch immer, ich finde, es ist ein lustiges Gadget, aber nicht zwangsläufig notwendig...

GOSH Intense Lip Colour bewegt sich irgendwo zwischen Lippgloss und flüssigen Lippenstift, vereint beides - glossiges Finish aber doch deckend.
Der (Lipgloss-)Applikator macht ein genaues Auftragen recht schwierig, aber nicht unmöglich.

Die Farbe, ein gedämpftes Fuchsia würd ich sagen, finde ich wunderschön!
Direkt nach dem Auftragen ist die Farbe, wie gesagt, glossig. Nach ein paar Stunden vergeht das allerdings und übrig bleibt die typische "Lippenstiftfarbe".

GOSH Intense Lip Colour 304

oben meine Naturfarbe - unten GOSH Intense Lip Colour 304

Leider verläuft der GOSH Intense Lip Colour mit der Zeit in den Lippenfalten, deswegen braucht man unbedingt einen (passenden) Lipliner.

Habt ihr schon das eine oder andere GOSH Produkt ausprobiert? Wie findet ihr GOSH?

Freitags-Füller #126

2 Kommentare

  1. Heute wird es 37° C und Sonnenschein den ganzen Tag geben - so zumindest der Wetterbericht.
  2. Zwei Weisheitszähne sollten noch raus, beim Zahnarzt.
  3. Vor meinem Fenster spriesst und blüht alles
  4. Einem lieben Menschen vertraut und masslos enttäuscht, das tut weh.
  5. Es könnte sein, dass wir noch einen schönen Altweibersommer bekommen - zumindest hoffe ich das.
  6. Nur noch fünf Arbeitstage trennen mich von meinem zweiwöchigen Urlaub, hahaha!
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf 's heimkommen (Dienstschluss wiedermal 20 Uhr) , morgen habe ich schon wieder einen Samstagsdienst geplant und Sonntag möchte ich mir noch offen lassen, vielleicht fahr ich in den Garten, vielleicht bleib ich aber auch ganz einfach zu Hause !

* * * * * * * * * * 

Ganz neu gibt es jetzt ganz oben in der Sidebar eine kleine Umfrage!
Und zwar möchte ich von euch wissen, ob ihr glaubt, dass das Xoxo-Krümelchen ein Bub oder ein Mädchen wird! Viel Spass beim Raten =)

Für die Umfrage bitte rechts oben in der Sidebar klicken

Das Voting läuft bis zum errechneten Geburtstermin am 22.01.2012. Bis dahin bleibt es für euch also ein Geheimnis.
Die, die es wissen bitte ich natürlich nichts zu sagen, aber das versteht sich wohl von selbst ;-)
     

    Donnerstag, 25. August 2011

    Büchersüchtig hat Geburtstag!

    2 Kommentare

    via

    Der Blog Büchersüchtig von Sabine feiert seinen 1. Geburtstag! ♥-lichen Glückwünsch!!!

    Im Zuge dessen wird ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem es 2 x ein Buch nach Wahl zu gewinnen gibt!


    Anmeldeschluss ist schon der 08. September.
    Alle Infos rund um das Gewinnspiel findet ihr natürlich auf Sabine's Blog!




    101 Dinge in 1.001 Tagen

    Keine Kommentare, bitte tu' was dagegen =)
    Auf diversen Blogs bin ich auf die 101-Liste gestossen.
    101 Dinge, die man in 1.001 Tagen erledigen möchte. Für jeden erledigten Punkt wirft man einen im Vorfeld bestimmten Betrag in eine Spardose. Und mit dem Geld kann man sich dann zum Schluss was Schönes drum kaufen oder es anders wie anlegen =)



    Nur zur Info: die Liste wurde ohne Wertung erstellt, dh. Dinge, die am Beginn stehen sind nicht zwangsläufig auch Dinge, die besonders wichtig sind. Gleiches gilt auch umgekehrt für Dinge am Ende der Liste.

    Beginn: 25.08.2011
    Ende: 22.05.2014
    = 1001 Tage = 143 Wochen = 32,89 Monate = 2,74 Jahre

    Daisypath Graduation tickers

    Bisher erledigt: [38/101]

    1. eine 101-Liste erstellen 25.08.11
    2. Betrag für die Spardose festlegen - hab mich mit mir auf 5,- geeinigt =) - 25.08.11
    3. eine Spardose basteln/organisieren - 08.09.2011
    4. für jede erfüllte Aufgabe festgelegten Betrag in die Spardose werfen [31/101]
    5. jemanden anderen ebenfalls zu einer 101-Liste inspirieren (bitte lasst es mich wissen!) [3]
    6. endlich richtig Tippen lernen
    7. einen Job finden, der mich wirklich interessiert und ihn auch bekommen
    8. die Terrasse katzensicher machen (*klick*)
    9. Namen für das Xoxo-Krümelchen finden - 29.08.2011
    10. Gipsbauch vom Xoxo-Bub im Schlafzimmer aufhängen - 14.10.2011 (siehe hier *klick*)
    11. einen Gipsabdruck vom Babybauch machen lassen - 15.11.2011
    12. Gipsbauch vom Krümelchen bemalen
    13. (Nach der Schwangerschaft/Stillzeit) Jahreskarte für's Fitness Studio besorgen
    14. (Nach der Schwangerschaft/Stillzeit) Regelmässig (mind. 1x , besser 2 x/Woche) ins Fitness Studio gehen.
    15. bodyrock.tv ausprobieren
    16. 100 Liegestütze schaffen
    17. nach der Geburt des Xoxo-Krümelchens wieder auf 59 kg Körpergewicht runter kommen
    18. wegen den restlichen beiden Weisheitszähnen zum Zahnarzt gehen
    19. Umstandsmode ausmisten, verkaufen oder verschenken (siehe *hier*)
    20. Kleiderschrank (nach der Schwangerschaft) ausmisten, optimieren und ausgemistetes verschenken oder verkaufen (siehe *hier*)
    21. Harry Potter-Gesamtausgabe lesen
    22. ein neues Smartphone suchen und das iPhone ersetzen - 24.12.2011 (siehe hier *klick*)
    23. Gewinnspiel für den Blog-Geburtstag machen [2/2]
    24. eine Lavendelseife machen (siehe *hier*)
    25. eine Seife mit Zitrusnote machen (siehe *hier*)
    26. eine neue Salzseife machen
    27. eine Rosenseife für meine Mama machen - 13.01.2012 (siehe hier *klick*)
    28. neue Seifenschale aus Fimo machen
    29. keine Pflanze verdursten lassen
    30. alle Sissi-Filme ansehen - 22.03.2013
    31. Nach dem Abstillen jährlich eine Vorsorgeuntersuchung machen lassen [0/1-2]
    32. Impfungen kontrollieren und nötigenfalls auffrischen lassen
    33. kontrollierter Essen
    34. gesünder Kochen
    35. eine Woche nichts Süsses essen
    36. mp3 Sammlung durchgehen und kaputte Lieder löschen und ersetzen - done
    37. Gutschein für Madame Tussaud's in Wien einlösen - 10.09.2011 (siehe hier *klick*)
    38. Yoki, the fat dragon, für den Xoxo-Bub nähen - 27.10.2011 (siehe hier *klick*)
    39. Yoki, the fat dragon, für das Xoxo-Krümelchen nähen - 16.01.2012 (siehe hier *klick*)
    40. Namensschild für das Krümelchen für die Kinderzimmertüre basteln - 19.11.2011
    41. mich zumindest monatlich mit meinen engsten Freundinnen treffen
    42. mit Mr. Xoxolat wieder einmal richig fortgehen
    43. zumindest Eyeliner und Wimperntusche verwenden, wenn ich weggehe
    44. Tauchkurs beenden - siehe hier *klick*
    45. zwei Regale in meinen Kleiderkasten machen
    46. ein neues, "grosses Bett" für den Xoxo-Bub kaufen - 23.12.2011
    47. Kinderzimmer für zwei Kinder "umbauen" - Sommer 2013
    48. einmal mit der U6 nach Siebenhirten fahren, dort aussteigen und mich umsehen - nur so - 20.10.2013
    49. halbjährlich eine kleine Feier machen (Sommerfest, Adventfest) [3/5]
    50. SuB endlich fertig lesen
    51. (danach) eBook Reader kaufen - 28.03.2012 (siehe hier *klick*)
    52. im Frühling Sonnenblumen pflanzen [2/3]
    53. Haare bis auf 80 cm nach SSS (Stirn-Scheitel-Spitzen) wachsen lassen
    54. Postkarten statt eMails zu diversen Feiertagen (Geburtstag, Weihnachten) schicken
    55. ab der 19. Schwangerschaftswoche wöchentliches Foto von der Xoxo-Krümelchen-Wohnung machen (lassen) [20/21]
    56. Schwangerschaftstagebuch schreiben
    57. Terrasse regelmässig kehren/wischen
    58. Tischtuch für die Terrasse besorgen - 29.04.2013
    59. Miniteich mit Wasserspeier und Pflanzen in einem Holzfass auf der Terrasse machen
    60. regelmässig in den Terrassentrögen Unkraut zupfen 
    61. nicht mehr so viel lästern
    62. einen Luftballon mit einer kleinen Notiz (eMail und/oder Blogadresse?!) steigen lassen
    63. eine Woche nicht bei facebook, Twitter etc. reinschauen
    64. mein Kind/meine Kinder besser verstehen
    65. Cupcakes backen
    66. nochmals Klettern gehen
    67. Kiwipflänzchen aus Samen gross ziehen
    68. Weinrebe aus dem Garten auf unserer Terrasse pflanzen
    69. ...und Weintrauben davon ernten
    70. Lilienporzellan-Kaffeeservice vervollständigen
    71. ein Bäumchen für das Xoxo-Krümelchen pflanzen - Frühling 2013
    72. Blut-/ Plasma spenden
    73. einen richtigen Mädls-Abend machen
    74. Fotowand im Vorzimmer fertig stellen
    75. jeden Monat einem lieben Menschen eine Postkarte schicken [0/33]
    76. einen "Schnee-Engel" machen
    77. einen Kurs mit dem Xoxo-Krümelchen machen (nochmal Babyzeichensprache oder doch was anderes?!) - (done)
    78. einparken lernen
    79. Mindestens einen (jüdischen) Friedhof in Wien besuchen
    80. Terrassensessel neu lackieren
    81. Im Frühjahr Terrassen kärchern - hat sich erübrigt, da wir einen Teppich legen haben lassen.
    82. Adventskalender für die Xoxos suchen/machen [2/3]
    83. zum ersten Mal Äpfel vom eigenen Bäumchen ernten - siehe hier *klick*
    84. zum ersten Mal Birnen vom eigenen Bäumchen ernten - der Baum hat leider einen Winter nicht überlebt. Dafür hab ich Pfirsiche vom neuen Baum geerntet =)
    85. zum ersten Mal Marillen vom eigenen Bäumchen ernten - Sommer 2013 - aber die Wespen waren leider meist schneller als ich =/
    86. zum ersten Mal Brombeeren vom eigenen Strauch ernten - Sommer 2013
    87. eine Ananas pflanzen (siehe *hier*)
    88. Fenster halbjährlich putzen [1/6]
    89. Sofa reinigen
    90. Teppiche reinigen (lassen?!)
    91. Mit einem 65er Ford Mustang (mit)fahren - 29.08.2011 (siehe *hier*)
    92. Kinderkleidung halbjährlich ausmisten [4/6]
    93. "alte" Spielsachen ausmisten
    94. meine langjährigen "Brief"freundinnen S. in Krefeld und B. in Tübingen endlich mal besuchen
    95. (mindestens) 1 alltagstaugliches Kleidungsstück für mich nähen (siehe *hier*)
    96. eine schlafzimmertaugliche Pflanze finden und ebendort platzieren - (siehe hier *klick*
    97. ein gute Waffeleisen-Sandwichmaker-Kombination finden - 02.01.2012 (siehe hier *klick*)
    98. neue Pölsterchen samt Überzügen für's Sofa kaufen (siehe *hier*)
    99. alle Star Trek TNG Staffeln ansehen
    100. eine neue 101-Liste (zumindest ansatzweise) erstellen?!
    101. für jeden nicht erfüllten Punkt der Liste zum Ende 1,- in die Spardose schmeissen

    Ideen für die nächste 101 Liste =)

    1. Mit einem Heissluftballon fahren/fliegen
    2. Nach Ägypten tauchen fahren
    3. Besuch in der Hofburg (Sisi Museum!)

    Drei am Donnerstag #85

    2 Kommentare

    1. Von welchem Buch bist du zum ersten Mal so richtig gefesselt worden?
    Zum ersten Mal... Ich glaub, daran kann ich mich gar nicht mehr richtig erinnern, wird aber sicherlich ein Stephen King gewesen sein.
    Die Sookie Stackhouse-Reihe hat mich aber in der nahen Vergangenheit sehr gefesselt!

    2. Von wem würdest du dir gern etwas vorlesen lassen?
    Ich mag aber die Stimme von Mario Adorf unheimlich gern und könnte mir gut vorstellen, dass er ein guter "Vorleser" ist...

    3. Hast du eine tägliche oder wöchentliche Pflichtlektüre? Welche?
    Ich lese täglich meine abonierten Blogs. Ansonsten hab ich eigentlich nichts, was unbedingt sein muss - monatlich vielleicht noch die Maxima, aber auch nur weil sie so günstig ist und die Gutscheine enthalten sind =D

    Und wie sieht's bei euch aus?
     



    Mittwoch, 24. August 2011

    Lieblingsspeise

    1 Kommentar
    Meine Mama kann's nicht mehr sehen, da sie damit aufgewachsen ist und es sehr häufig auf den Tisch kam. Ich dagegen krieg davon nicht genug! Die Rede ist von Polenta mit Milch, ein einfaches und günstiges Gericht, ein arme-Leute-Essen aus Siebenbürgen, Rumänien, wo es fast schon ein Nationalgericht ist.

    Die Zubereitung ist, wie gesagt, sehr einfach. Man benötigt 1 Teil Maisgriess (gröber oder feiner, je nach Belieben), 2 Teile Wasser und etwas Salz.

    Polenta

    Der Maisgriess wird ins kochende Salzwasser geleert und unter ständigem Rühren weich gekocht, eventuell noch Wasser nachgiessen. Und wichtig: nicht auf's Rühren vergessen, da der Brei sehr schnell anbrennt.

    Polenta - fast fertig

    Die fertige Polenta wird dann noch heiss in einem tiefen Teller angerichtet und mit kalter Milch aufgegossen.
    In Siebenbürgen wird/wurde diese Speise sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen gegessen.

    Polenta mit Milch (Mămăligă cu lapte)

    Übrig gebliebene Polenta kann man in einem Plastikgeschirr im Kühlschrank lagern und am Folgetag in dickere Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Butter auf beiden Seiten goldbraun braten. Schmeckt auch als Beilage sehr gut.

    Habt ihr Polenta schon gegessen? Auch in dieser Art? Wie schmeckt es euch?

    Dienstag, 23. August 2011

    Neues von Terrassien

    3 Kommentare
    Der Grossteil der Blumen verblüht langsam, dafür tut sich einiges auf meiner Gemüseterrasse. Was grad noch so blüht, gedeiht und herum steht/liegt möchte ich euch heute ohne grossartige Worte zeigen:

    lila Sonnenhut

    Buddha

    Rosenknospe von "The Fairy"

    Gurken

    Melanzaniblühte - eine von vielen

    Melanzani

    Hibiskus - lange hat er sich Zeit gelassen, aber seit einigen Wochen blüht er reich und beständig

    Hibiskusknospe

    und auch die Paprikapflänzchen bilden nun endlich Früchte!

    der 2., der rot wird (einer ist durch den vielen Regen leider am Strauch vergammelt)

    Die Tomaten gedeihen momentan auch brav, der viele Regen der letzten Tage (oder doch schon Wochen) tut ihnen anscheinend gut und ich komm mit dem essen nicht mehr hinter her, sodass ich fast nur noch Tomatensauce daraus mache...

    die "berühmte" Bodendeckertomate

    schwarze Zimmerpanther lassen sich auch gut unter Sommerflieder kultivieren

    Und zum Abschluss ein (schlechtes, weil Xoxo-Bub mit abgeschnittenem Kopf) Terrassen-Pano

    das "grosse" Terrassien" - ein Klick macht's auch wirklich gross =)