Montag, 30. Januar 2012

Mama's Rosenseife

Nach langem hab ich wieder mal eine Seife gesiedet: eine Rosenseife für meine Mama!

Mama's Rosenseife

Ich hätte es aber vorher wissen müssen: Schwanger und kreativ sein verträgt sich nicht sonderlich gut...
Ursprünglich wollte ich eine marmorierte Seife machen, da ich aber so getrödelt hab wurde der Seifenleim recht bald zu fest dafür. Ausserdem hab ich gleich mal einen Haufen neben die Form geleert.
Und beim Rausnehmen aus der Form war ich dann auch etwas zu voreilig, denn die Seifenstückchen waren noch nicht ganz trocken/hart und es findet sich der eine oder andere Fingerabdruck drauf.

Wie dem auch sei, hier ist erstmal die Zusammensetzung (natürlich hab ich wieder viel zu viel gemacht...) - 9% Überfettung, parfumiert ist sie mit dem Gracefruit Parfumöl Rose englisch, etwas aufgehellt mit weisser Tonerde und teilgefärbt mit Seifenfärbepulver in Pink von der →Kosmetikmacherei:
  • 200 g Olivenöl
  • 200 g Rapsöl
  • 200 g Kokosfett
  • 87 g Mandelöl
  • 74 g Avocadoöl
  • 40 g Lanolin

Angewaschen hab ich schon ein kleines Stückchen und die Seife schäumt wirklich toll.
Den Rosenduft muss man mögen. Ich mag ihn ja nicht so - aber es ist ja auch Mama's Seife =)
Und hier ist das gute Stückchen.


Rosenseife 2Rosenseife 3Rosenseife 4

Da ich natürlich viel zu viel Seifenleim für die Rosenform hatte, musste ich den Rest (gänzlich unmarmoriert) in eine normale Form leeren. Sieht natürlich optisch nicht so hübsch aus. Aber die Waschwirkung bleibt ja die gleiche ;-)

Kommentare:

  1. Die sieht doch toll aus, irgendwann möchte ich auch mal versuchen Seife selbst herzustellen :) Schade, dass man durchs Notebook nicht schnubbern kann :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow echt toll, ich finde sie sieht super aus. Ich hab mich damals wegen der Dämpfe während der Schwangerschaft nicht getraut zu sieden.
    Verschenkst du die Seifen alle?
    LG Cat

    AntwortenLöschen
  3. @Cheshire Cat Ich hab auch gezögert, wegen den Dämpfen. Aber ich hab ja auch sonst die Nase nicht direkt drinnen, insofern...

    Für den Eigengebrauch wären es doch viele Seifen, deswegen verschenke ich sie eigentlich immer. Ich siede ja aus Spass und freu mich, wenn ich positives Feedback bekomme =)

    AntwortenLöschen
  4. @Strickkind Danke schön!
    Ja, manchmal wär www mit Duft schon eine feine Sache! =)

    AntwortenLöschen
  5. Ich find die ist trotzdem sehr gut gelungen!!

    AntwortenLöschen